Herzlich willkommen…

…auf der Homepage des Bildungshauses Hahle der Hansestadt Stade. Hier auf der Startseite finden Sie die jeweils aktuellsten Neuigkeiten, die die Kinder und Eltern im Bildungshaus betreffen.

Besuch des VFL Stade: Handballaktionstag

Heute hatten wir das große Vergnügen, den VFL Stade bei uns an der Schule begrüßen zu dürfen! Mit viel Spaß und Energie haben sie unseren Kindern gezeigt, wie man richtig Handball spielt. Jede Klasse hatte ihre eigene Zeit, um an den aufgebauten Stationen zu arbeiten und zu spielen.

Wir freuen uns sehr über das positive Feedback der Schülerinnen und Schüler, die an diesem Tag und auch bereits am 08. Februar voller Begeisterung dabei waren. Der Besuch, begleitet durch Charlotta und Ingrid, hat nicht nur den Großen, sondern auch den Kleinen viel Spaß bereitet. Anschließend gab es einen Flyer und eine Urkunde für unsere Kinder.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem VFL Stade für ihr Engagement und ihre Unterstützung!

Flyer Handballtraining VFL Stade

Unser Schülerrat im Rathaus!

Die Kinder des Schüler- und Hortrates (Jahrgang 2-4) durften am 29.01.2024 das Rathaus von Stade besichtigen.

Wir fuhren mit dem Bus in die Stadt und gingen zum Treffpunkt im Foyer des neuen Rathauses. Von dort wurden wir von Frau Cordes und einer Kollegin in Empfang genommen.

Wir sahen uns die Poststelle im Keller an und erfuhren, dass die einzelnen Abteilungen des Rathauses auf viele verschiedene Gebäuden in der Innenstadt verteilt sind.

Auch das Schulamt in der Seminarstraße durften wir besichtigen. Dort wird unter anderem über die Ausstattung der Schulen und das Mittagessen gesprochen.

Anschließend gingen wir durch die Tiefgarage und fuhren mit dem Fahrstuhl zum Büro des Bürgermeisters. Wir durften in das Büro gehen, Herr Hartlef selber war aber gerade in einer Besprechung.

Auch die beiden Modelle der Innenstadt waren spannend und es gab viel zu entdecken.

Danach sind wir in den alten Teil des Rathauses gegangen, haben den Sitzungssaal und den Königsmarcksaal angesehen und ein altes Modell der Stadt bestaunt.

Auch das Standesamt befindet sich im alten Teil des Rathauses.

Den Rückweg haben wir zu Fuß angetreten und waren pünktlich zum Schulschluss wieder an der Schule.

Vielen Dank an Frau Cordes und ihre Kollegin für diesen tollen und interessanten Rundgang.

Fasching 2024

Heute war es wieder soweit: Fasching an unserer Schule! Ein Tag voller Freude, Kreativität und vor allem Spaß liegt hinter uns. Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich in ihren bunten Kostümen versammelt und gemeinsam eine wundervolle Zeit erlebt.

Jede Klasse hatte ihr eigenes kleines Buffet vorbereitet, gefüllt mit Leckereien, die von den Kindern und ihren Eltern zubereitet wurden.

Neben dem Schlemmen standen Spiele und Tanzen auf dem Programm. Besonders die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 3 und 4 konnten sich auf eine Mini-Disco in der Aula freuen. Hier wurde zu verschiedenster Musik getanzt und gelacht, während bunte Lichter die Tanzfläche erhellten.

Aber auch die jüngeren Kinder aus den Jahrgängen 1 und 2 kamen voll auf ihre Kosten. In der Sporthalle wurden verschiedene Stationen aufgebaut, die zum Klettern, Springen und Bewegen einluden – und dabei hatten sie jede Menge Spaß!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Eindrücke unserer Kooperation im Brückenjahr

Der kleine Kerl vom anderen Stern

Gestern fand im Rahmen des Neigungskurses „Musiktheater“ eine wundervolle Aufführung des Stücks „Der kleine Kerl vom anderen Stern“ statt. Unter der Leitung von Frau Jankofsky zeigten die Kinder nicht nur ihr schauspielerisches Talent, sondern begeisterten auch mit ihren musikalischen Fähigkeiten und ihrer kreativen Gestaltung.

Wir bedanken uns bei Alea, Tamina, Miriam, Nikol, Zuzanna, Marta, Nadia und Frau Jankofsky für die tolle Aufführung!

Gemeinschaft und Erfolge – Rückblick auf unser letztes Plenum

Am 29. Januar 2023 versammelten wir uns voller Freude in unserer Aula, um gemeinsam das letzte Plenum dieses Halbjahres zu erleben. Unsere Kinder präsentierten erneut beeindruckende Beiträge, die von aufregenden Aufsagen bis hin zu unterhaltsamen Vorführungen reichten.

Ein besonderer Höhepunkt dieses Plenums war die Ehrung der Kinder, die durch herausragendes Arbeits- und Sozialverhalten aufgefallen sind. Mit Stolz überreichten wir diesen engagierten Schülerinnen und Schülern Urkunden, um ihre Leistungen zu würdigen.

Ein besonderer Applaus geht also an: Emilian, Limar, Tamina, Pia, Ömer-Hamza, Marlon, Alessio, Tjorben, Uljana, Miriam, Lydia, Joanna, Dania, Somaya, Hanna, Marika, Mathilda, Seif-Eddin, Laura M., Elisabeth, Laura H., Zuzanna H. und Vera!

Wir freuen uns auf die kommenden Herausforderungen und Erfolge im nächsten Schulhalbjahr und sind gespannt darauf, welche Talente unsere Schülerinnen und Schüler dann wieder präsentieren werden.

Das gesamte Team der Grundschule Hahle wünscht euch wunderbare Zeugnisferien!

Mathe-Abenteuer in der Kita!

Heute erkundeten wir mit einigen Kindern aus der 1a voller Begeisterung die Lernwerkstatt für Mathe in unserer Kita. Von spielerischen Übungen bis hin zu kniffligen Rekonstruktionen – die Kinder tauchten an vielen verschiedenen Stationen gemeinsam in mathematische Welten ein. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Abenteuer!

Aus dem Textilunterricht

Mit Fleiß und Geduld hat die Klasse 4b aus unversponnener Wolle ein Stückchen Stoff gefilzt und daraus eine kleine Tasche genäht.


Alle waren mit viel Freude dabei – haben Schwierigkeiten überwunden und am Ende ein tolles Ergebnis in Händen gehalten, auf das sie stolz sein können. Und manch einer war überrascht, was wir alles mit den eigenen Händen herstellen können. Gratulation, liebe Viertklässler.

Der etwas andere Stadeumbesuch der Kitakinder


Im Stadeum hinter die Kulissen zu schauen, ist etwas Besonderes.
Unsere 14 Schultütenkinder gingen mit uns, Jenny und Heike, auf Entdeckungsreise mit Bühnenmeister Tobias Giehler, der die aufgeregte Gruppe herzlich am Haupteigang des Stadeums in Empfang nahm.


„Wie groß ist es hier, also wie lang?“
„Und wo ist denn jetzt die Bühne?“
„Wird hier das Essen ausgegeben? (Wir stehen gerade bei der Garderobenabgabe)
„Gibt es hinter der Bühne einen Stuhl, wo der Schauspieler seinen Text noch lernen kann?“
„Wo kann man sich umziehen?“
„Wie wird das bunte Licht gemacht?“
„Darf ich mal auf die Bühne?“


Unendlich viele Fragen kamen von den Kindern und genauso viele Antworten gab uns, Herr Giehler, den nichts aus der Ruhe brachte und uns alles erklärte.
Wir durften Zuschauer und auch Darsteller sein. Der Vorhang ging für uns auf und schloss sich wieder. Die ersten Kinder sangen unser IKPL-Lied vor. Dafür gabt es schon den ersten Applaus.

Paul trug ‚Oh,Tannenbaum’ vor, -Verbeugung-Applaus-fertig-kein Problem!


Wir waren vor der Bühne, auf der Bühne, hinter der Bühne und in schwindelerregender Höhe hoch über der Bühne, direkt unter dem großen Stadeumdach, und die Zuschauerreihen sahen von hier sooo winzig klein aus.


Wir wurden zu Beleuchtern und entdeckten die bunten Farbkarten. Wir sahen auf verschiedenen Monitoren das ganze Stadeum, Herr Giehler machte eine Ansage durch das Mikrofon, dass es durch den ganzen Saal schallte. Wir posierten in einer der vielen Garderoben und saßen am beleuchteten Schminktisch. Wir stiegen unzählig viele Stufen rauf und runter und blickten hinter jede Menge Türen!


Was für eine tolle Führung und großen Dank an Tobias Giehler, der uns diesen Blick hinter die Kulissen ermöglicht hat.


Der nächste Besuch ist schon geplant:
Beim Verlassen haben wir uns Karten für ein Kindertheaterstück reservieren lassen, denn nun sind wir gespannt, was alles auf dieser großen Bühne passieren kann!

Unsere neuen Neigungskurse

Es ist wieder so weit. Heute wurden unsere neuen Neigungskurse vorgestellt und unsere Kinder konnten diesen für das zweite Halbjahr wählen. Der Neigungskurs ist ein weiteres Konzept unserer Ganztagsbildung, mit dem die Schüler*innen frei wählen können, woran sie gerne arbeiten möchten. Die Kurse finden immer dienstags in der Zeit von 10.20 bis 11.55 Uhr statt. Die Kurse sind vielfältig.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Vorstellungen der Neigungskurse:

1. Schulgarten/LW NaWi: Verschönerung unserer Schulumgebung kombiniert mit dem Kennenlernen unserer Natur und der praktischen Gartenarbeit!

2. Pflege und Nutzung des VÜP: Spaß und Bewegung beim Üben des Verkehrs bei unseren Verkehrsübungsplatz mit Fahrrädern, Rollern, Spielautos etc.! Sie lernen auch die Bedeutung von Pflege und Sauberkeit, indem sie ihre Ausrüstung in Stand halten!

3. Alles rund um den Hund: Spiel und Spaß mit Frau Zentgraf und ihrer treuen Begleiterin Lotte, welche nicht nur für tierische Freude sorgt, sondern auch über verantwortungsbewussten Umgang rund um Hunde informiert!

4. Buntes Basteln: Entdeckt die Freude am Basteln in dem Kurs, wo ihr gemeinsam kreative Projekte gestaltet und auch nach dem Upcycling Motto „Aus alt mach neu“ denkt!

5. Mosaik: Kreativität ist gefordert in der Welt des Mosaikkunsthandwerks, wo ihr eigene Mosaikwerke erschaffen und gestalten könnt!

6. Spanisch mit Lola und Leo: Hola! Lerne die Sprache, das Leben und die Kultur der Spanier*innen kennen und tauche spielerisch in Lolas und Leos Welt ein!

7. Kochen: Spaß am Kochen und Backen für Klein und Groß!

8. Kunstprojekt / Freies Malen: Entfalte deine künstlerische Seite und lerne die bunte Welt der Kunst kennen!

9. Leseclub / Lesen mit älteren Menschen: Lese-, Mal- und Bastelspaß im Leseclub! Wir teilen diese Freude auch mit den älteren Menschen der DRK-Tagesbetreuung und verbringen mit Buch und Herz gemeinsam Zeit in ihrer Einrichtung!

10. Gesellschaftsspiele: Geselligkeit und Spielspaß für Klein und Groß!

11. Hundeschule: Tierischer Spaß in der Hundeschule „Treffpunkt für Hunde“ in Hagen, wo ihr spielerisch wertvolle Lektionen im Umgang mit den Vierbeinern erlebt könnt!

12. Sportspiele und Fußball: Entfesselt eure sportliche Energie in Sportspielen oder beim Fußball, wo Begeisterung und Teamfähig gefragt sind!

13. Lyrics und Songs: In der Welt der Musik könnt ihr die Kunst des „Song-Writings“ und das Aufnehmen eigener Musik erlernen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Hier ein Einblick in den Schülerwahlbogen: