Herzlich willkommen
Herzlich willkommen

Die Lernwerkstatt Sprache (LWS) stellt sich vor

 

Die Lernwerkstatt Sprache folgt einem offenen Unterrichtskonzept und bietet den Kindern eine Möglichkeit des individualisierten, selbstbestimmten, handelnden Lernens.

Die Kinder finden in der LWS Lernmaterialien und –spiele aus allen Bereichen des Deutschunterrichts in der Grundschule und des sprachbezogenen vorschulischen Lernens.

In ein bis zwei im Stundenplan verankerten LWS-Stunden pro Woche – zusätzlich zum regulären Deutschunterricht – können die Kinder in der vorbereiteten Lernumgebung der LWS eigenen Lerninteressen folgen, sich selbstständig (allein, zu zweit, in der Gruppe) mit den angebotenen Materialien befassen und ihre Arbeit in einem vorstrukturierten ‚Werkstatt-Protokoll‘ dokumentieren.                                                                                       Die Lehrerinnen und Lehrer beobachten und unterstützen diese Arbeits-prozesse, geben Anregungen und Rückmeldungen, steuern aber nicht, geben also Inhalte und Aufgaben nicht vor.

Ein entsprechendes Angebot für die aktiv-entdeckende Auseinandersetzung mit der englischen Sprache wird derzeit vorbereitet und die LWS bald komplettieren.

 

Das ganze Kozept finden Sie hier:

Einführung der Schüler:

Einführung für alle Schul- und Kita-Kinder im Rahmen der Prowo ‚Sprache‘ durch Frau Sabatier und die entsprechenden Klassenlehrer– in Zusammenarbeit mit Frau Muus (Vorstellung ‚Leseclub‘)

Kinder kommen nach dem Prowo-Plan mit ihren Erzieherinnen/Lehrerinnen u.a. in LWS und den Leseclub, um den Raum, das Materialangebot etc. kennenzulernen.

Verantwortung liegt bei den begleitenden Lehrkräften/Erzieherinnen

Besucher: