Herzlich willkommen
Herzlich willkommen

Nutzungskonzept

des Verkehrsübungsplatzes im Bildungshaus Hahle

 

1.      Verkehrsübungsplatz: Idee und allgemeine Hinweise.

2.      Öffnungszeiten.

3.      Buchung.

4.      Nutzungsgebühr.

5.      Sanitärnutzung.

6.      Regeln und Hinweise zum Verkehrsübungsplatz.

7.      Versicherungsschutz.

8.      Verantwortung.

9.      Pflege des Platzes und der Fahrzeuge.

10.        Sponsoren, Kooperationspartner und weitere Ideen.

11.        Liste der vorhandenen Fahrzeuge und Zubehörteile.

 

 

 

    

1.Verkehrsübungsplatz: Idee und allgemeine Hinweise

Jeder Unfall, der verhindert werden kann, ist ein Gewinn. Achtsamkeit und das Wissen um die Gefahren sind eine gute Kombination, um sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen.

In Kooperation mit der Hansestadt Stade, dem Deutschen Kinderschutzbund, dem Schulverein, der Verkehrswacht Stade und dem Bildungshaus Hahle wurde der Verkehrsübungsplatz auf dem Schulhof des Bildungshauses errichtet, um dem Motto „Mehr Sicherheit im Straßenverkehr“ Rechnung zu tragen. 

Die Besonderheit des Verkehrsübungsplatzes besteht in der vielschichtigen Ausstattung mit unterschiedlichen Fortbewegungsmitteln (vgl. Punkt 11). Jedes Kind ab dem 3. Lebensjahr hat hier die Möglichkeit - mit seinen vorhandenen koordinativen Fähigkeiten – neue Bewegungserfahrungen zu sammeln. Bedauerlicherweise ist eine Vielzahl von Kindern auf dem Fahrrad sehr unsicher zu Wege. Ihnen fehlt schlichtweg die Bewegungserfahrung.

Die Förderung und Unterstützung der motorischen Entwicklung kann in einem sicheren Umfeld Rechnung getragen werden. 

Weitere Ziele sind:

Es geht um Sicherheitstraining. Kindern sollen in geschützter Umgebung Gefahren aufgezeigt und der aktive Umgang mit diesen ermöglicht werden.

Es geht um Sozialerziehung. Egal ob als Fußgänger, Radfahrer oder als Fahrgast in Bus und Bahn, die Kinder müssen lernen den anderen wahrzunehmen und auf seine Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen.

Es geht um Gesundheitserziehung. Gerade in unserer bewegungsarmen Zeit ist u.a. das Radfahren eine sehr empfehlenswerte Freizeitgestaltung. Ein Radfahrer hat keinen Anteil an Luft-, Boden- und Wasserverschmutzung. Die Bewegung an der frischen Luft fördert das körperliche und seelische Wohlbefinden und reduziert die Anzahl der PKW auf unseren Straßen.

Allen Kindern im Elementar- und Primarbereich der Hansestadt Stade steht der Verkehrsübungsplatz zur Verfügung. Der Spielplatz auf dem Gelände (als auch der angrenzende Abenteuerspielplatz außerhalb des Schulgrundstücks) stehen den Besuchern ebenfalls zur Verfügung. Überdachte Sitzgelegenheiten ermöglichen ein gemeinsames Frühstück einzunehmen. Alternativ kann auch auf der Terrasse des Bildungshausgartens gefrühstückt werden.

 

 

Die Beschilderung des Platzes als auch die Wegeführung sind fest installiert (vgl. Bild). Somit können die Nutzer sich ausschließlich auf die praktische Nutzung mit den Kindern konzentrieren. Ein aufwändiger Auf – und Abbau – wie sonst üblich – entfällt weitestgehend. Zudem ist der Platz durch seine authentische, fest installierte Beschilderung und die moderne Wegeführung (Kreisverkehr) nah an der Realität konzipiert. Auch die angrenzenden Spielmöglichkeiten entsprechen einer realistischen Verkehrssituation.

 

 

2.Öffnungszeiten

 

Tag

Zeit

montags- donnerstags

07.00-15.30 Uhr

freitags

07.00-14.00 Uhr

 

Während der Schulferien bleibt die Anlage geschlossen.

 

3.Buchung

Bitte rufen Sie im Sekretariat (Tel.: 83633) an. Hier können Sie Termine zur Nutzung vereinbaren. Den Schlüssel für den Unterstand der Fahrzeuge erhalten Sie im Sekretariat bzw. beim Hausmeister.

4.Nutzungsgebühr

Für die Nutzung fällt eine Aufwandspauschale von 30,00 € an. Davon werden Personalkosten gedeckt, Geräte gewartet und ggf. neu angeschafft. Diese Gebühr bringen Sie bitte am Tag der Nutzung mit. Sie erhalten eine Quittung des Schulvereins der Grundschule Hahle über die entrichtete Gebühr.

 

5.Sanitärnutzung

Während des Besuches des Verkehrsübungsplatzes können die Kinder und Begleitpersonen die sanitären Anlagen der Grundschule nutzen. Die Nutzung geschieht unter Aufsicht der päd. Fachkraft/Lehrkraft der Einrichtung.

 

6.Regeln und Hinweise zum Verkehrsübungsplatz

Die Regeln sind einfach:

  1. Die Fahrzeuge und das entsprechende Zubehör sind bitte mit Sorgfalt zu behandeln. Sollte doch einmal etwas kaputtgehen, so teilen Sie dies bitte dem Hausmeister oder einer Person in der Verwaltung der Grundschule Hahle mit. Wir notieren dies und sorgen dann für die Instandsetzung.
  2. Die Fahrzeuge und das Zubehör (z.B. Helme) im Unterstand bitte so zurückräumen, wie auf den Bildern/Beschriftungen vorgesehen.

 

 

 

Noch drei Hinweise:

  1. Wir haben ausreichende Fahrzeuge für eine Schulklasse von max. 25 Kindern.
  2. Gerne können Sie das gesamte Gelände nutzen. Auch andere Spielgeräte (Sandspielzeug, Basketbälle, Fußbälle) stehen im Unterstand zur Verfügung. Auch diese Dinge bitte wieder ordnungsgemäß zurückstellen, damit die nächsten Nutzer genauso viel Freude haben.
  3. Sie haben Vorschläge, Hinweise und/oder Ideen: Bitte schreiben Sie uns nach Nutzung des Übungsplatzes oder sprechen Sie uns gleich vor Ort persönlich an.

 

7.Versicherungsschutz

Schüler sind über die GUV versichert. Da es sich um einen Schulausflug handelt, müssen hier die entsprechenden formalen Wege beschritten werden. Die Grundschule Hahle, der Schulverein der Grundschule Hahle als auch die Hansestadt übernimmt keine Haftung.

 

8.Verantwortung

Die Aufsichtspflicht der Kinder verbleibt bei den aufsichtführenden Pädagogen. Dies gilt auch bei Anwesenheit von Begleitpersonen, die z.B. im Rahmen der Vernetzung mit Polizei und Verkehrswacht unterstützen.

 

9.Pflege des Platzes und der Fahrzeuge

Die allgemeine Pflege des Platzes (Fegen und einfache Grünpflege) ist dem Hausmeister der Grundschule zugewiesen. Größere Grünpflegearbeiten übernimmt das Team des Bildungshauses Hahle im Rahmen des jährlichen Garteneinsatzes (mit Eltern, Kindern und dem Personal des Bildungshauses) im Herbst des laufenden Jahres.

Die Reparatur der Fahrzeuge (Fahrräder, Laufräder, Roller etc.) soll von einer Honorarkraft übernommen werden. Diese soll auf Stundenbasis einzelne Instandhaltungsarbeiten durchführen. Diese Person muss durch persönliche Ansprache und/oder durch einen Zeitungsaufruf gefunden werden. Die Bezahlung erfolgt durch den Schulverein der Grundschule Hahle und wird durch eine Nutzungsgebühr (vgl. Punkt 5) gedeckt. Ersatzbeschaffungen defekter Materialien werden ebenfalls durch den Schulverein getragen.

 

10.Sponsoren, Kooperationspartner und weitere Ideen

Folgende Firmen haben in Zukunft bereits ihre finanziellen Unterstützungen in Aussicht gestellt.: Die Verkehrswacht Stade (Herr Stötzer), der Kinderschutzbund Stade (Herr Dr. Kehrberg), der Landkreis Stade (Verkehrsüberwachung - Herr Timm). Weitere Sponsoren werden gesucht und sind herzlich willkommen das Projekt zu unterstützen.

Das Studienseminar Stade hat bereits Interesse an einer Kooperation bekundet. Diese wird nach Fertigstellung der Anlage im Konzept eingearbeitet werden.

Es sollte geprüft werden, ob eine Kooperation mit dem „Jugendhaus Hahle“ möglich ist. Die Pflege der Fahrzeuge könnte möglicherweise auch von hier übernommen werden. Gespräch werden nach Fertigstellung des Platzes aufgenommen werden.

11.Liste der vorhandenen Fahrzeuge und Zubehörteile

 

Fahrzeuge und Zubehör für Kita

Anzahl

Kosten ca.

Fahrräder Puky  Alter 3+

4

700

Fahrräder Puky Alter 4+

4

800

Helme (verschiedene Größen)

12

400

Laufräder mit Handbremse

3

210

Dreiräder (z.B. Ben Hur)

3

1200

Rollervon Pucky mit Gummireifen

3

300

Go-Karts Alter 3+

1

180

 

 

2890

 

Fahrzeuge und Zubehör interdisziplinär

 

 

Go-Karts Alter 4+

2

560

Waveboards

4

240

Ridgeback Laufrad von 4-8

4

520

Skateboards

4

160

Protectorset

4

120

WINTHER FunCart - groß

3

900

 

 

2500

Fahrzeuge Grundschule

 

 

Fahrränder für Kinder Alter 6+

5

1800

Fahrräder für Kinder Alter 8+

5

2500

Helme für Grundschule (verschiedene Größen)

12

400

WINTHER FunCart - groß

1

650

Kickboards

4

320

Einräder

2

200

 

 

5870

Sonstiges

 

 

Basketbälle /Streetball

3

90

Zwei Basketballanlagen (vgl. Bild)

2

1.200

Fußbälle

3

45

Schachfiguren in einer Box

1

400

mehrteiliges Sandspielset in einer Box

1

130

 

 

1865

 

 

ca. 13.125

 

 

 

Stand: 16.05.2017

gez. Marc Rohde/Schulleiter

Grundschule Hahle

Hahler Weg 49

21682 Stade

Besucher: