Home » Uncategorized

Archiv der Kategorie: Uncategorized

Projektwoche Erlebnisse des Jahrgangs 3

Artikel von Aynur, Emi, Liliana, Fiona, Timur und Zeynep

Der Stadtteil Hahle soll grün werden! Die Grundschule Hahle hat in der Projektwoche 2021 dabei tatkräftig geholfen. Wir haben als Jahrgang 3 an verschiedenen Projekten gearbeitet:

Müll sammeln 

Wir haben beim Spielplatz und anschließend bei Penny Müll gesammelt. Das hat Spaß gemacht und es war nicht schön anzusehen, wie viel Müll dort herumliegt. Wir haben das für die Umwelt getan. Plastik-Müll ist auch nicht gut für die Tiere. Ein paar Kinder hatten keine Lust den Müll zu sammeln, das finde ich schade für die Umwelt.

Steinhaufen 

Die Gruppe von Magda hat einen Steinhaufen gebaut und Steinpflanzen zwischen den Steinen eingepflanzt. Man muss beachten, dass man die Steine nicht wirft. Zwischen den Steinen liegt auch noch totes Holz. Das ist für die Insekten. Das sind: Ameisen, Spinnen, Schnecken (Nacktschnecken), Regenwürmer, das war‘s.😇

Hochbeete 

Der Jahrgang 3 hat Hochbeete gemacht. Eigentlich für jede Klasse eins, aber wir haben entschieden, dass die beiden Beete für beide Klassen sind. In die Beete kommen als erstes Stöcker mit Blättern, danach ganz kleine Stöcker, dann Erde, anschließend noch ein bisschen Pferdemist (das ist ein guter Dünger) und zum Schluss wieder Erde. Am Mittwoch waren die Kinder bei Toom und haben Kräuter, Früchte und Gemüse gekauft. Wir haben diese Kräuter gekauft: Minze, Zitronenmelisse, Petersilie und Schnittlauch. Und wir haben folgende Früchte und folgendes Gemüse gekauft: Erdbeeren, Tomaten und Himbeeren. Wir freuen uns schon auf die Ernte!

Der gewöhnliche Blutweiderich

Dies ist die schönste Blume der Schule. Sie ist pink und lila und wird bis zu 2 Meter lang. Sie hat einen langen Stängel und wächst am See. 

Das ist nur ein Beispiel von vielen Pflanzen, die Jahrgang 3 mithilfe einer App bestimmt hat. Anschließend haben wir zu den Pflanzen und zu Tieren Steckbriefe angefertigt.

Wir haben noch an folgenden weiteren Projekten gearbeitet:

  • Sehnsuchtsfahnen
  • Umpflanzen der Sonnenblumen
  • Steine als Teichbegrenzung setzen
  • Entkrauten des Barfußpfades
  • Reportage

Das war die Projektwoche aus dem Jahr 2021. Wir hatten ganz viel Spaß und hoffen, dass euch die Ergebnisse gefallen!

Ein paar Meinungen:

Timur: „Ich würde sagen, dass die Projektwoche Spaß gemacht hat!“

Finja: „Ich fand die Fotos am besten!“

Mia: „Ich fand das Einkaufen am besten.“

Zeynep: „Den Steinhaufen zu bauen, hat mir am meisten Spaß gemacht.“

Aynur: „An den Hochbeeten zu arbeiten und die Pflanzen einzusäen hat mir Spaß gemacht.“

Projektwoche – Hahle blüht auf

Die letzte Woche vor den Sommerferien war eine besonders fleißige Woche. Das Bildungshaus hat mit allen Kindern gemeinsam seine Projektwoche zum Thema „Hahle blüht auf“ durchgeführt. Es war großartig zu sehen, welch geschäftiges Treiben überall im und um das Haus herum herrschte. Einzigartige Ergebnisse sind dabei erzielt worden. Hier finden Sie nun die Berichterstattung des Tageblatts (vom 17.7.2021) und des Neuen Stader. Viel Freude beim Lesen!

Informationen zum Schulstart 2021/2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum neuen Schuljahr 2021/2022 möchten wir Ihnen gern einige Informationen zur Verfügung stellen. Zum Einen finden Sie hier die Informationsmappen für die erste Klasse und die Vorschule. Zum Anderen möchten wir Ihnen noch einmal die Stundenpläne von Klasse 1-4 sowie der Vorschulklasse zeigen. Diese sind noch nicht gefüllt, aber hier können Sie schon jetzt die Zeiten wie Pausen, Mittagessen, etc. einsehen.

Stundenplan der Vorschulklasse
Stundenplan für die 1. und 2. Klassen
Stundenplan für die 3. und 4. Klassen

Besuch auf dem Hof Vollmers

Klasse 2a und Vorschulklasse

Im Rahmen unserer Projektwoche haben wir gemeinsam den Hof Vollmers besucht. Woher kommt die Milch? Was ist alles zu tun, bis sie im Supermarkt steht? Wie lange dauert es, bis ein Kälbchen geboren wird? So viele Fragen hatten die Kinder mitgebracht und auf alles bekamen sie eine Antwort. Wir starteten den Tag mit einer Wanderung und kurzen Picknickpausen. Mit einem Lied auf den Lippen erreichten wir den Hof der Familie Vollmers. Sie nahm sich einen ganzen Vormittag für uns Zeit und zeigte uns vom neugeborenen Kälbchen bis zum Melkroboter einfach alles! Die Kinder waren ganz gespannt und interessiert und so mancher sprang an diesem Tag über seinen Schatten und streichelte diese in der Realität dann doch recht großen Tiere. Zum Schluss durften alle von der frischen Milch probieren. Sehr lecker! Gut gestärkt ging es den Weg zurück zur Schule. Vielen Dank, Familie Vollmers!

Plenum am 6.7.2021

In dieser Woche präsentierten einige Schülerinnen und Schüler ihre ganz besonderen Fähigkeiten. Zunächst spielten Fiona aus der 3b und Moritz aus der 2b eindrucksvolle Stücke auf dem Klavier. Die ein oder andere Gänsehaut garantiert! Großartig, wie mutig die beiden vor dem ganzen Bildungshaus vorspielten.

Danach präsentierte die Klasse 2a ein Stück aus dem Zauberwald.

Im Anschluss zeigten Nima und Almedin aus der 4a tolle Fußballtricks. Es ist immer wieder toll zu sehen, wie vielfältig die Talente aller Kinder im Bildungshaus sind! Wir freuen uns auf das nächste Plenum in zwei Wochen!

Newsletter KW 26

Liebe Eltern! Heute sehen sie den Newsletter noch einmal direkt hier, da es dieses Mal besonders viele wichtige Themen gibt. Viel Freude beim aufmerksamen Lesen/oder Hören!

Plenum

Am heutigen Donnerstag fand endlich einmal wieder ein gemeinsames Plenum statt. Und es gab viel zu feiern und singen!

Frau Jankofsky sang zunächst das Lied „Si ma ma kaa“ mit uns.

Im Anschluss wurden die Ehrenurkunden vom Sportfest verliehen und unglaublich viele Laufabzeichen. Es sind sogar so viele Kinder so lange gelaufen, dass wir gar nicht genug Abzeichen auf Vorrat hatten. Eine großartige Leistung von euch allen – Herzlichen Glückwunsch!

Ein gemeinsames Lied rundete unser Plenum ab. Es war so schön, einmal wieder alle gemeinsam zu sehen! Bis zum nächsten Mal!

Gesichter überall…

Die Klasse 3a mit Frau Viezens

Die Schüler*innen der Klasse 3a haben sich im Assoziieren geübt. Zwei Kreise, was kann das sein?

Eine Brille, ein Auto, ein Eis, ein Kirschenpaar. Eine gezackte Linie wurde zu Bergen, den Stacheln eines Drachen, den Zähnen eines Monsters.

Nachdem das gut funktionierte gab es eine neue Aufgabe mit zwei Wackelaugen: Finde ein Gesicht. Seht selbst.

Sportfest

Lange haben wir darauf gewartet und nun durfte es stattfinden: Unser Sportfest! Am Mittwoch (1.Klassen, 2.Klassen und Vorschule) und Donnerstag (3. und 4. Klassen) hatten die Kinder bei allerbestem Wetter sehr viel Spaß, sich an den verschiedenen Stationen sportlich zu betätigen. Es wurde zunächst gemeinsam mit dem Sportinator gestartet:

Klasse 1 und 2 in Aktion
Klasse 3 und 4 beim Aufwärmen

Dabei kamen neben den klassischen Disziplinen wie 50m Lauf, Weitsprung und Weitwurf auch Spaßstationen wie Skilauf zu viert, Sackhüpfen oder freies Spiel zum Einsatz. An dieser Stelle sei unseren fleißigen Eltern für ihre Unterstützung bei der Betreuung der Stationen ganz herzlich gedankt. Ohne Sie hätten wir den Kindern nicht diese Vielfalt an sportlichen Erlebnissen bieten können! Wie viel Freude den Kindern das gemeinsame Sporteln bereitet hat, sehen Sie in den folgenden Bild- und Videoaufnahmen. 

Musizieren und Tanzen

Der Sonnenschein in der letzten Woche hat uns richtig verwöhnt und neues Leben ins Schulgeschehen gebracht. So konnten wir in unseren Kohorten gemeinsam mit Frau Jankofsky einen Elfentanz auf dem Schulhof einüben. Auch unser bekanntes Lied „Mathilda, die Schnecke“ durfte endlich einmal wieder nach Herzenslust gesungen werden. Alle Kinder und Lehrer hatten großen Spaß und gingen mit einem Lied auf den Lippen in den Unterricht zurück…