Home » Uncategorized » Wenn Lesen zur Rolle wird

Wenn Lesen zur Rolle wird

Nur wer gut lesen kann, entdeckt die wunderbare Welt der Bücher! Außerdem hat man es in Schule und Beruf sehr schwer, wenn man nicht gut lesen kann. Daher ist die Leseförderung ein Thema, das uns sehr am Herzen liegt!

Die Klassen 3a und 3b haben im letzten Schuljahr eine Leserolle zu einem Buch ihrer Wahl angefertigt. Auf einer meterlangen Papierbahn aus zusammengeklebten Blättern haben die Kinder Aufgaben zu verschiedenen Aspekten des Buches bearbeitet und die Seiten zusätzlich verziert. Und zum Schluss haben Sie ihre Leserollen noch der Klasse präsentieren können.

Hier startet die Leserolle…
…und hier geht sie weiter!
Wunderbare Arbeitsergebnisse sind entstanden!

Die Klassen 4a und 4b haben ein persönliches Lesetagebuch geführt, in dem die Kinder ihre eigenen Eindrücke beim Lesen von Büchern festhalten. Jedes Kind hat über die Zeit mehrere Bücher gelesen, die es sich selbst ausgesucht hat und einen Tagebucheintrag dazu verfasst. Es sind auch tolle Bilder in den Tagebüchern der Kinder dabei entstanden.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.